Beiträge

  1. Viennale 2018: Aquarela von Victor Kossakovsky

    Der Preis einer neuen Schönheit: Aquarela von Victor Kossakovsky ist ein spektakulärer und perverser Film.

  2. Kossakovsky-Retro: Losev

    Den letzten Atem filmen, wenn keiner hinsieht...Patrick Holzapfel über Victor Kossakovskys ersten Film: Losev

  3. Kossakovsky-Retro: Kossakovsky sehen

    Um dem Werk Victor Kossakovskys näher zu kommen, traf sich die Jugend-ohne-Film-Crew zum gemeinsamen Filmeabend. Das Resultat: Spiegelbilder, ad-hoc Recherchen und pure cinephile Energie. Ein Erfahrungsbericht von Rainer Kienböck.

  4. Kossakovsky-Retro: ¡Vivan las Antipodas!

    Wie leben die Menschen wohl auf der exakt gegenüberliegenden Seite der Erde, wenn man einfach durch sie hindurch fahren würde? Patrick Holzapfel über die atemberaubenden Analogien und Gegensätze einer poetischen Wahrnehmung der Welt

  5. Kossakovsky-Retro: Caught My Own Reflection: Svyato

    Patrick Holzapfel über Svyato oder einen Kinosaal im Kinosaal, der uns ermöglicht eine Welt und unseren Blick zu fühlen


Seiten

  1. Keine Seiten gefunden.